Heinrich-Heine-Straße 1 · D-80686 München · Tel. +49 89 5783960 · Fax +49 89 57839640 · info@psp-tunnel.de
U6-Nord, Baulos 6: Bahnhof Garching und anschließende Streckentunnel

Projekt:

U6-N6, Bhf. Garching und anschl. Streckentunnel

Bauherr:

Stadt Garching

Auftraggeber:

Landeshauptstadt München, Baureferat, Abteilung U-Bahn-Bau

Projektdaten:

Verlängerung der U6 Nord mit Bahnhof Garching. Länge des Bauabschnittes ca.2290m, offene Bauweise mit geböschten Baugruben auf “freiem Feld”. Weitere Tunnelstrecken, Unterquerung der Autobahn A9 sowie Bahnsteigröhren in bergmännischer Bauweise (Spritzbetonbauweise unter Druckluft). Bahnsteiglängen ca. 120m, Bahnsteigbreiten 3,75m, Bahnsteige ca. 17m unter Gelände. Zugangsbauwerke zwischen Bahnsteigröhren mit Bohrpfahlwänden, Erschließung über Querschläge, zusätzliche Lüftungsquerschläge. Lage der Vortriebe in tertiären Sanden, Tonen, Schluffen.

Projekttermine:

Baubeginn April/Mai 2001, Rohbauarbeiten bis ca. 2005

Leistungen PSP:

Technische Beratung des Bauherrn für Bahnhofsherstellung, Bauüberwachung in Ingenieurgemeinschaft


Übersichtslageplan
(Quelle: Anliegerinformation der Stadt Garching)


Übersichtsplan Bahnhof Garching
(Quelle: Anliegerinformation der Stadt Garching)