Heinrich-Heine-Straße 1 · D-80686 München · Tel. +49 89 5783960 · Fax +49 89 57839640 · info@psp-tunnel.de
Unsere Tätigkeitsfelder
 

Folgende Schlagwörter beschreiben den Leistungsumfang von PSP:

  • Planen
  • Beraten
  • Konstruieren
  • Berechnen
  • Koordinieren
  • Überwachen
  • Kontrollieren

Hierzu zählen:

  • Machbarkeitsstudien
  • Vorplanungen
  • Variantenuntersuchungen
  • Entwurfsplanungen
  • Ausführungsplanungen
  • Erstellen von Ausschreibungsunterlagen
  • Bauüberwachungen
  • Baubetriebliche Beratungen
  • Geotechnische, ingenieurgeologische und geothermische Ausarbeitungen und Beratungen

Untertagebauten in Fels- und Lockerböden

in geschlossener und offener Bauweise waren von Anfang an Schwerpunkt der Ingenieurarbeit, wie:

  • Tunnelbauten für Bahnen und Straßen
  • Rohrvorpressungen
  • Stollen
  • Schächte
  • Kavernen
  • Baugruben
  • Injektionen
  • Hochdruckinjektionen

Schildvortriebe mit Tübbing-Ausbau

Seit der Gründung des Büros liegt ein besonderer Schwerpunkt im Bereich der Schildvortriebe mit Tübbing-Ausbau. Auf diesem Spezialgebiet kann PSP zu den führenden Büros weltweit gerechnet werden.

Zahlreiche Planungen, Beratungen und Überprüfungen von Planungen, von geplanten und von in Ausführung befindlichen Projekten wie auch von ausgeführten Leistungen wurden und werden von PSP erbracht.

Tunnel-Geothermie

In jüngerer Zeit befasste sich PSP auch intensiver mit dem Thema der oberflächennahen Geothermie, speziell in Form der Tunnelgeothermie. In der Entwicklung eines sog. Energietübbings lag dabei ein besonderer Schwerpunkt. Forschungskooperationen mit universitären Einrichtungen beschäftigten sich zusätzlich auch intensiv mit geothermischen Testfeldern in Spritzbetontunneln.